ErzeugerNEWS

Neue Biogetreidehalle

SLP baut eine neue Biogetreidehalle in Tapfheim.  Am Stammsitz in Tapfheim-Erlingshofen baut der Dinkelspezialist SLP eine neue Lagerhalle im Ausmaß 30 x 77 Meter speziell für die Erfassung von Biogetreide . Der Vertragsanbau vorwiegend von Biodinkel für SLP nimmt ständig zu. Für die Ernte 2020 wurde der Dinkelanbau deutlich ausgedehnt . Die Nachfrage nach SLP-Dinkel ist sehr gut. Somit wurde die Entscheidung getroffen am Stammsitz Tapfheim ein neues Lager zu bauen. Die Investitionssumme beträgt 1,6 Mio Euro. Zur Ernte 2020 soll die Investition fertiggestellt sein.

Stand 31.03.2020

Die Dinkelbestände sind gut über den Winter gekommen und präsentieren sich in einem guten Zustand.

Düngung

Die Startgabe hat ihre Wirkung noch nicht voll entfaltet. Mit einer evtl. 2. N-Gabe kann somit noch gewartet werden.

Pflanzenschutz

Soweit noch nicht erledigt, sollten die Herbizidspritzungen abgeschlossen werden. Dinkel hat das Stadium 29 erreicht. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit sollte man mit dem Einsatz von Wachstumsregler noch warten. Erst wenn Regen und wüchsiges Wetter in Aussicht ist, sollten Sie Wachstumsregler und Fungizide einsetzen.

Im Dinkel zugelassene Produkte: Unkraut: Biathlon, Pixie, Primus Perfekt, Ariane C, Zypar Pixxaro EC und U46 M Gräser: Atlantis WG oder Atlantis Flex, Husar, Attribut und Axial 50

Wichtig: Die Sorten Divimar, Hohenloher und Comburger haben eine Atlantisunverträglichkeit – bei diesen Sorten auf keinen Fall Atlantis einsetzen!

Wachstumsregler

Zugelassen sind Manipulator, Prodax, Moddus, CountdownNT und Cerone 660

Fungizide

Es können alle Fungizide eingesetzt werden, welche die Zulassung für Weizen besitzen.

Sie sind gut beraten, wenn Sie alles tun um hohe Erträge zu erzielen. Dinkel wird im Jahr 2020 wieder höchste Deckungsbeiträge erzielen.